"Pötte" spülen

Geschrieben von Super(H)user.

Alle Jahre wieder...
Trinkgefäße für das Geflügel reinigen.

Damit die Tiere auf den Ausstellungen Futter und Wasser fassen können, werden ihnen kleine Trink- bzw. Futterbecher mit in die Ausstellungsbehausung gegeben. Diese sind nach Gebrauch immer mehr oder weniger verunreinigt und müssen vor dem nächsten Einsatz natürlich gespült, desinfiziert, getrocknet und wieder verpackt werden. In der Coronazeit wurden nicht viele Exemplare dieser Behältnisse gebraucht, so dass in diesem Jahr nur relativ wenige Exermplare in die "Waschstraße" mussten.

Diese Veranstaltung wird traditionell auch gerne zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch genutzt. Gemütlich sitzt man dann zusammen. In diesem Jahr zwar ohne Kuchen, aber mit Leckerem vom Grill. In Radevormwald Funkenhausen versammelten sich am 30. Juli die Mitstreiterinnen und Mitstreiter der RGZV-Veranstaltungen auf dem Hof der Familie Neuser. Dank vieler Hände fand die Arbeit schon recht bald ihr Ende und es konnte zum gemütlichen Teil übergegangen werden. Ein schöner Nachmittag war es mal wieder! Die Sonne lachte, der Appetit war gut und auf der großen Terasse vor dem Haus hielten alle Gäste gerne aus.

Allen Beteiligten sei für ihr Engagement, den mitgebrachten Speisen, Getränken und ihrer guten Laune herzlich gedankt! Besonderer Dank gebührt wie immer unseren Gastgebern Karin und Friedhelm Neuser!

Spülen

Waschen...

Mit vereinten Kräften

Waschen und anschließend durch das Desinfizier-Bad schwenken...

kl 32

Per "Menschenkette" gelangen die Becher zur Trocknung...

An der Trocknung

Aufreihen der Becher auf den Trockengittern...

Grillgut

Leckeres vom Grill. Zum Teil schon fertig gegrillt...

In gemütlicher Runde

Es schmeckt bei guten Gesprächen...

Gesellige Runde

Nach dem Mahl wird noch lange weitergeplaudert...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.